Virtualisierungstechnologien. Funktionen und Vorgehensweisen

von: David Molch

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640393626 , 144 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 31,99 EUR

  • Automatic Digital Document Processing and Management - Problems, Algorithms and Techniques
    Designing Interfaces in Public Settings - Understanding the Role of the Spectator in Human-Computer Interaction
    Spyware and Adware
    Handbook of Cloud Computing
    Open Networked 'i-Learning' - Models and Cases of 'Next-Gen' Learning
    Evolving Towards the Internetworked Enterprise - Technological and Organizational Perspectives
  • R-Trees: Theory and Applications
    Cooperative Work and Coordinative Practices - Contributions to the Conceptual Foundations of Computer-Supported Cooperative Work (CSCW)
    The Engineering of Mixed Reality Systems
    Guide to OCR for Indic Scripts - Document Recognition and Retrieval
    Research and Development in Intelligent Systems XXVI - Incorporating Applications and Innovations in Intelligent Systems XVII
    Sketch-based Interfaces and Modeling
 

Mehr zum Inhalt

Virtualisierungstechnologien. Funktionen und Vorgehensweisen


 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,0, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht die mannigfaltigen Konzepte der Virtualisierung. Nach einer Einführung in die Geschichte der Virtualisierungstechnologie werden allgemein gültige Grundlagen und formale Definitionen aufgeführt. Anschließend wird ein Überblick zu den Entwürfen und Funktionsweisen der Virtualisierung gegeben. Es folgt eine Beschreibung der Anwendungsgebiete sowie einige praktische Verwirklichungen, die im Detail beleuchtet werden. Danach werden in der Zusammenfassung die Erkenntnisse dieser Bachelorarbeit und des Komplexversuches diskutiert. Zuletzt erfolgt der Bedarf und Ausblick zur Virtualisierung wobei die zukünftigen Entwicklungen betrachtet werden. Einen Schwerpunkt dieser Bachelorarbeit bildet der Entwurf eines Komplexversuches für Studenten der Hochschule Mittweida. Der Versuch soll die Studenten in das Konzept der Virtualisierung einführen und ihnen elementares Wissen über Funktionen und Vorgehensweisen des Themenkomplexes vermitteln. Dabei bildet die Virtualisierungslösung 'VMware Workstation' die Grundlage für den Komplexversuch. Die im Versuch gewonnenen Erkenntnisse über die Realisierung und Einrichtung einer virtuellen Maschine eignen sich, um den Studenten der Hochschule das Prinzip der Virtualisierung zu veranschaulichen.