Die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV). Grundlagen, Änderungen und Auswirkungen für Unternehmen

von: Christin Wessels

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668805507 , 23 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV). Grundlagen, Änderungen und Auswirkungen für Unternehmen


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Dortmund früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kennzeichnung von Lebensmitteln ist für den Verbraucher wichtig, denn über sie erlangt er notwendige Informationen über das Lebensmittel, angefangen bei den Zutaten über das Gewicht bis hin zum Hersteller. Das Etikett eines Lebensmittels ist somit eine wichtige Informationsquelle für Verbraucher, um Informationen über ein Lebensmittel zu erlangen und verschiedene Lebensmittel miteinander zu vergleichen. Die Lebensmittelkennzeichnung war bis 2011 national geregelt, 2011 wurde auf europäischer Ebene (EU) die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) verabschiedet. Sie regelt die Kennzeichnung innerhalb der EU, sodass alle Lebensmittel, die in der EU in Verkehr gebracht werden, dieser Verordnung unterliegen und auch nach ihr gekennzeichnet werden müssen. Wie die Situation vor der neuen Verordnung war, was gekennzeichnet werden musste, und welche Änderungen die LMIV mit sich bringt, zeigt die vorliegende Arbeit. Des Weiteren werden die Herausforderungen und Probleme, welche mit der Verordnung speziell für die Lebensmittelunternehmen sind, erläutert.