Methoden der psychologischen Diagnostik - Reihe: Enzyklopädie der Psychologie

von: Lutz F. Hornke, Manfred Amelang, Martin Kersting, Niels Birbaumer, Dieter Frey, Julius Kuhl, Wolfgan

Hogrefe Verlag Göttingen, 2011

ISBN: 9783840915246 , 498 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 132,99 EUR

  • Der Duft der Kaffeeblüte
    Rückkehr der Wölfin - Bitten: Women of the Otherworld 2
    Süden und das verkehrte Kind - Roman
    Süden und das grüne Haar des Todes
    Süden und der Luftgitarrist
    Süden und das Lächeln des Windes
  • Süden und das Geheimnis der Königin
    Süden und der Straßenbahntrinker
    German Angst

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Methoden der psychologischen Diagnostik - Reihe: Enzyklopädie der Psychologie


 

Methoden der psychologischen Diagnostik

1

Autorenverzeichnis

7

Vorwort

11

Inhaltsverzeichnis

13

1. Kapitel: Klassische Testtheorie. Grundlagen und Erweiterungen für heterogene Tests und Mehrfacettenmodelle

23

1 Konzeptuelle Grundlagen und Definitionen

23

2 True Scores und Fehlerwerte

33

3 „Klassische“ Ansätze zur Schätzung von Reliabilitätskoeffizienten

42

4 Erweiterung der KTT: Heterogene Tests

57

5 Zur Rolle der konfirmatorischen Faktorenanalysein der erweiterten KTT

61

6 Reliabilitätsschätzung bei heterogenen Tests mit konfirmatorischen Faktorenanalysen

68

7 Reliabilitätsschätzung bei heterogenen Tests mit explorativen Faktorenanalysen

79

8 Stichprobentheoretische Erwägungen

82

9 Mehrfacettenmodelle

84

10 Schlussfolgerungen für die Gesellschaft

102

Literatur

104

2. Kapitel: Psychometrische Grundlagen von Large Scale Assessments

109

1 Testkonstruktion

110

2 Testdesign

118

3 Stichprobendesign

122

4 Skalierung der Leistungsdaten

130

5 Reliabilität und Modellgeltung

156

6 Schlussfolgerungen

166

Literatur

167

3. Kapitel: Methoden der Item- und Skalenkonstruktion

173

1 Messtheoretische Grundlagen der Testkonstruktion

173

2 Strategien der Testkonstruktion

186

3 Generierung von Items

197

4 Aggregation

207

5 Selektion von Items

212

6 Fazit

230

Literatur

231

4. Kapitel: Automatisierte Itemgenerierung: Aktuelle Ansätze, Anwendungen und Forschungen

237

1 Einleitung

237

2 Automatisierte Itemgenerierung

241

3 Konstruktionsphasen eines Zwei-Komponenten-Itemgenerators

254

4 Aktuelle Anwendung eines Zwei-Komponenten-Itemgenerators

258

5 Weiterführende Forschungsfragestellung

280

6 Diskussion und Ausblick

289

Literatur

292

5. Kapitel: Kriteriumsorientierte Diagnostik

303

1 Einleitung

303

2 Vergleich von kriteriumsorientierten und normorientierten Tests

304

3 Konstruktion kriteriumsorientierter Tests

307

4 Modelle kriteriumsorientierter Tests

308

5 Setzen von Standards

319

6 Validität kriteriumsorientierter Tests

328

7 Reliabilität

334

8 Fazit

339

Literatur

340

6. Kapitel: Verhaltensbeobachtung

347

1 Definition und Einteilung

348

2 Beobachtungsfehler, Beobachtertraining und Gütekriterien

361

3 Differenzielle Perspektive

378

4 Schlussfolgerungen für die Gesellschaft

387

Literatur

389

7. Kapitel: Interview

393

1 Begriffsbestimmung

393

2 Einflüsse auf die Validität von Interviews

395

3 Die Güte des Interviews

411

4 Der Interviewer als Schlüsselfigur im Interviewprozess

420

5 Rechtliche und ethische Rahmenbedingungen

424

6 Schlussfolgerungen für die Gesellschaft

425

Literatur

426

8. Kapitel: Psychodiagnostische Verfahren im Kulturvergleich

437

1 Einleitung

437

2 Die Vergleichbarkeit psychischer Gegebenheiten zwischen Kulturen

438

3 Bias und Strategien zu dessen Vermeidung

443

4 Methodik der kulturvergleichenden psychologischen Diagnostik

448

5 Entwicklung psychodiagnostischer Verfahren für kulturvergleichende

454

6 Schlussfolgerungen

474

Literatur

475

Autorenregister

481

Sachregister

493