Tatsächliche Verständigung im Steuerrecht. Verwendung als konsensuales Gestaltungsmittel oder Abschlussinstrument in Steuerstrafverfahren

von: Anna Wilke

GRIN Verlag , 2017

ISBN: 9783668424074 , 42 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 16,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Tatsächliche Verständigung im Steuerrecht. Verwendung als konsensuales Gestaltungsmittel oder Abschlussinstrument in Steuerstrafverfahren


 

Examensarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 11,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Juristischer Bereich), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit der Möglichkeit einer konsensualen Vorgehensweise durch eine Kombination der tatsächlichen Verständigung des Besteuerungsverfahrens mit dem Strafprozess. Wirtschaftsstrafrechtliche Fälle sind zumeist sehr umfangreich und haben langwierige Prozesse zur Folge. Ausgangspunkt ist ein Überblick über die tatsächliche Verständigung. Es stellen sich Fragen der rechtlichen Zulässigkeit sowie der Darstellung der rechtlichen Möglichkeiten des Einwirkens der tatsächlichen Verständigung in das parallel geführte Steuerstrafverfahren.