Retro Gamer 3/2014

von: Retro Gamer-Redaktion

Heise Zeitschriften Verlag, 2014

ISBN: 9783957880130 , 196 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 11,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Retro Gamer 3/2014


 

In der Titelstory zeichnet Retro Gamer 3/2014 die Geschichte von Cinemaware nach und würdigt die damals einzigartigen Spiele dieser Art. Von klassischen Filmgenres inspiriert, faszinierten Ende der 1980er-Jahre die Cinemaware-Spiele durch ihre moderne Grafik in Verbindung mit ausgefeilter Story, Gameplay und filmischen Sequenzen. Heutigen Spielern ist es vermutlich kaum vermittelbar, dass diese pixelige, grobe Grafik vor 28 Jahren das Nonplusultra darstellte. Doch wer damals schon spielte, kann sich an die Faszination erinnern, die sie verströmte. Retro Gamer 3/2014 erinnert zudem an den Spiele-Pionier Kingsoft und spricht mit Designer und Programmierer Garry Kitchen über dessen Spiele und den Einfluss seines Construction-Sets. Anlässlich des 35. Geburtstages von Activision hat die Redaktion deren 44 Spiele für den Atari 2600 hervorgekramt und Mitgründer David Crane - 'Ich wurde geboren, um Spiele zu machen' - zum Gespräch gebeten. Apropos Atari: In der aktuellen Ausgabe finden sich viele Seiten zur Atari- 8-Bit-Familie, inklusive Extra-Artikel zum Atari XE Game System. Und in der Außenseiter-Rubrik haben wir noch diverse spannende Spiele für die nächste Atari-Generation, den Atari ST, im Überblick. ePaper-PDF: 60 MB