Steuerrechtliche Aspekte der Unternehmenssanierung

von: Carina Junger

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656691112 , 100 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 34,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Steuerrechtliche Aspekte der Unternehmenssanierung


 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,5, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Geislingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten der Globalisierung wird es für deutsche Unternehmen immer schwieriger, sich am internationalen Markt gegen die Konkurrenz zu behaupten. Deshalb ist Stabilität in der Finanzierung genauso wichtig wie Innovation und Qualität. Ein global auftretendes Unternehmen muss am Markt schnell agieren und sich immer wieder neu ausrichten. Die Insolvenzzahlen zeigen, dass dies deutschen Unternehmen in den Jahren nach der Finanzkrise wieder besser gelingt was bedeutet, dass die Finanzkrise in Deutschland allmählich überwunden ist. Gleichwohl spielt die Unternehmenssanierung für deutsche Unternehmen eine große Rolle, gerade um eine Insolvenz zu vermeiden. Je nach den gewählten Sanierungsinstrumenten bleibt eine Unternehmenssanierung jedoch nicht ohne steuerliche Folgen für die Gesellschaft. Oft behindern diese steuerlichen Folgen eine erfolgreiche Sanierung, da durch eine Steuerzahllast auf eventuelle Sanierungsgewinne die Liquidität der Gesellschaft weiter geschwächt wird, bzw. die Passivseite der Bilanz durch Steuerverbindlichkeiten belastet wird. Wird die Sanierung durch derartige steuerliche Konsequenzen erschwert, so werden viele Stakeholder und auch Gesellschafter nicht bereit sein, an der Sanierung teilzunehmen. Dies führt dazu, dass eine notwendige Sanierung eventuell nur wegen der steuerlichen Nachteile unterbleibt und das Unternehmen aus diesem Grund die Krise nicht überwinden kann und im schlimmsten Fall sogar liquidiert werden muss. Durch die Auswahl der geeigneten Sanierungsmaßnahmen können steuerliche Folgen kalkuliert, abgemildert und teilweise sogar gänzlich vermieden werden. Diese steuerrechtlichen Aspekte, die im Zusammenhang mit einer Unternehmenssanierung zu beachten sind, sollen im Rahmen der vorliegenden Bachelorthesis anhand ausgewählter Sanierungsmaßnahmen sowohl seitens der Gesellschafter als auch seitens anderer Stakeholder erarbeitet werden.