Die Pflegeversicherung und ihre Bedeutung für die deutsche Gesellschaft

von: Tatjana Lapschina

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656681045 , 23 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 11,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Pflegeversicherung und ihre Bedeutung für die deutsche Gesellschaft


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Familienrecht / Erbrecht, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Dortmund früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Pflegebedürftigkeit ist ein allgemeines Lebensrisiko. Es kann jeden von uns treffen - im hohen Alter, aber auch bereits in jungen Jahren, beispielsweise durch einen Unfall, Krankheit oder Invalidität. Zunehmend haben Menschen in ihrer Umgebung, respektive im eigenen Familienkreis, Angehörige zu pflegen und zu unterstützen. Dies bringt sowohl die betroffenen Pflegebedürftigen als auch die Familienmitglieder bzw. andere Pflegepersonen bis an die Grenzen der individuellen Leistungsfähigkeit. Folgedessen sind die Beteiligten auf die Hilfe der Pflegeversicherung angewiesen. Die Pflegeversi-cherung bietet bei häuslicher bzw. ambulanter Pflege Pflege-Sachleistungen oder Pfle-gegeld an und kann vollstationäre Pflege gewähren. Prämisse für die Pflegeleistungen ist die Eingruppierung der Pflegebedürftigen in eine der drei Pflegestufen. Zahlreiche Statistiken belegen, dass sich die Situation in Deutschland aufgrund des de-mografischen Wandels weiterhin verschärfen wird. Nach den aktuellen Daten des BMG nehmen knapp 2,5 Millionen der in Deutschland lebenden Bürger die Leistungen aus der Pflegeversicherung in Anspruch. Um dem Problem des Demografie-Wandels entgegen zu wirken, wird die Pflegeversicherung aktuell z.T. durch das PNG modifiziert. In meiner Seminararbeit werde ich aufzeigen, welche Bedeutung die Pflegeversicherung seit ihrer Einführung für die deutsche Gesellschaft hat und wie das System der Pflege-versicherung funktioniert. In diesem Zusammenhang sind zunächst Grundlagen zu schaffen: Als Einstieg möchte ich einen Überblick über die historische Entwicklung der Pflegeversicherung geben. Ferner werde ich auf die Einführung, sowie auf die allgemeinen Grundsätze bzw. Merkmale der Pflegeversicherung eingehen. Darauffolgend werden die Ziele respektive die Aufgaben und Grundabsichten der Versicherung definiert und erläutert. Der nächste Abschnitt beschäftigt sich mit den Eigenschaften der Pflegeleistungen. Anschließend werde ich die signifikanten Probleme des bestehenden Systems darlegen und in diesem Kontext auf die Pflegereform 2012/2013 Bezug nehmen. Mit einer persönlichen Stel-lungnahme in Form eines Fazits werde ich diese Arbeit abschließen.