Durchs wilde Lukullistan - Sonderband

Durchs wilde Lukullistan - Sonderband

von: Karl May

Karl-May-Verlag, 2005

ISBN: 9783780218070 , 512 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Durchs wilde Lukullistan - Sonderband


 

"Das leibliche Wohl spielt in Karl Mays abenteuerlichen Fantasiereisen oft eine bemerkenswert große Rolle. So werden Freundschaften in Amerika und im Orient gerne mit einem Festmahl besiegelt, noch der alte Old Shatterhand schwärmt gegenüber seiner Frau, dem ""Herzle"", vom delikaten Geschmack geschmorter Bärentatzen, und Kara Ben Nemsi passiert es schon einmal, dass man ihn in den Schluchten des Balkan zum Verzehr eines mit Haut und Haar gekochten Igels einlädt. Viele solcher Stellen aus dem Werk, humorige und ernsthafte, wo geschmaust, diniert und in der Not auch Gewöhnungsbedürftiges verspeist wird, haben Uwe Neßler und Heinz Mees in ihrem Lesebuch über Speis und Trank bei Karl May gesammelt, Carl-Heinz Dömken hat den Band mit Illustrationen in seinem bekannten originellen Stil versehen. Aus dem Inhalt - Kulinarische Absonderlichkeiten im Werk Karl Mays: Aperitif - Sekt aus Mossul Fledermaus à la Kurdistan und Igel als Wildbret Turtlesoup nach Turningsticking Bärentatzen, in denen es ""wibbelt"", mit geknüfften Klößen nach Hobble-Frank Türkischer Winterkaffee mit Kanonenkugeln aus Dschnibaschlü und alles gekrönt durch Sir Davids Grog"