Videografie von Versammlungen. Eine zulässige Maßnahme?

von: Christian Demir

GRIN Verlag , 2013

ISBN: 9783656533764 , 10 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 1,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Videografie von Versammlungen. Eine zulässige Maßnahme?


 

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 2,0, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit der Einführung des Vermummungsverbots für Versammlungsteilnehmer im Jahr 1989 wurde gleichzeitig auch die Videoaufzeichnung von Versammlungen gesetzlich geregelt . Dabei handelt es sich um eine polizeiliche Maßnahme, die gewisse Grundrechte der Betroffenen tangieren kann. Daher ist das zentrale Ziel dieser Hausarbeit sich mit der Fragestellung zu befassen ob die Videografie von Versammlungen eine zulässige Maßnahme darstellt. Weitergehend ist es natürlich wichtig zu erläutern, welche Ansprüche an dieser Maßnahme gestellt sind und wie mit den gewonnenen Daten umzugehen ist.